Kopfhörer aufrollen – Eine kurze Anleitung mit Tipps

kopfhörer aufrollen

Wie lassen sich Kopfhörer aufrollen bzw. deren Kabel, ohne Schaden oder Knoten zu verursachen? Viele stellen sich diese Frage aus denselben Gründen: Man möchte seine Kopfhörer möglichst lange nutzen, damit sich der Kaufpreis auch wirklich lohnt. Anstatt alte Kopfhörer einfach weg zu werfen und neue zu kaufen, ist das weitaus günstiger und auch umweltbewusster.

Wie soll ich meine Kopfhörer aufrollen?

Die Antwort lautet eigentlich: “Am besten gar nicht.” Schließlich wirkt man dabei immer mit Zugkräften auf die Kabel ein. Wenn man die Kopfhörer Kabel aufrollen will, dann nur sehr behutsam und ohne Stress. Hierfür bieten sich vor allem zwei oder drei Finger an (Zeigefinger + Mittelfinger oder Zeigefinger bis Ringfinger). Um diese wird das Kabel beginnend mit dem Klinkenstecker aufgerollt.

Wichtig ist dabei, dass bei jedem Aufrollen keine Spannung aufgebaut wird und sich die Kabel nicht überlappen. Andernfalls entstehen nämlich schnell neue Knoten, die auf Dauer wieder schädigend sind.

Kopfhörer Aufroller nutzen

Es gibt Aufroller, die das Kabel quasi in sich einsaugen. Vergleichbar ist das mit der Funktion, die viele Staubsauger bieten. Der Unterschied ist nur, dass dickere Kabel auch robuster sind, als die meisten feinen Kopfhörer Kabel von heute. Hier sollte also vorher geprüft werden, ob der Mechanismus nicht zu stark ist. Sonst können auch hier langfristig Schäden entstehen.

Eine Alternative und zugleich ein Tipp ist unser CasEar hier im Shop. Es kann Kopfhörer so verstauen, dass es gar nicht mehr notwendig ist die Kopfhörer aufrollen zu müssen. Dafür werden nur die Ohrteile und der Klinkenstecker in den Behälter gelegt. Die Kabel außerhalb der Box können somit als Kette um den Hals getragen werden.

Fazit zum Aufrollen von Kopfhörern

Sicher ist eines: Kopfhörer sind ein Gebrauchsgegenstand mit begrenzter Lebensdauer. Wie lange diese ausfällt, hängt allerdings stark davon ab, wie sorgsam wir mit den Kopfhörern umgehen. Ebenfalls gibt es so gut wie keine mir bekannte Aufbewahrung, die keine Kräfte auf die Kabel wirken lässt. Spätestens beim Wickeln, Rollen oder gar Knicken entstehen Belastungen, die vermieden werden sollten.

Das CasEar ohne Aufwickeln in unserem Shop

16,95 inkl. MwSt.

Enthält 19% Mwst.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage

16,95 inkl. MwSt.

Enthält 19% Mwst.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage

Unser CasEar bietet hier eine tolle Alternative. Zwar sollte auch hier nicht am Behälter gezogen werden, aber das versteht sich eigentlich von selbst, oder? Zudem kann durch eine doppelte Wicklung im Inneren des Case weitere Krafteinwirkung vermieden werden. Ihr könnt auch die Kopfhörer im Case entlasten, indem ihr zusätzlich Watte oder andere weiche Stoffe einsetzt.

Habt ihr andere Methoden, Tipps oder Erfahrungen beim Aufrollen von Kopfhörern? Lasst es uns unten in den Kommentaren wissen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.